Zukunftskonzept Frappant e.V.

Mit dem Zukunftskonzept „Viktorias Komplizen“ des Frappant e.V. wurde ein strategisches Entwicklungskonzept mit dem Kunst- und Kreativverein Frappant e.V. in Altona entwickelt. Das Konzept stellt die Vereinsphilosophie, seine Geschichte, die zukünftige inhaltliche und räumliche Ausrichtung der (Um-)Nutzung des Gebäudes sowie Organisations- und Finanzierungsoptionen dar. Bei der Konzeptentwicklung - eine Bottom-Up-Projektentwicklung - mit basisdemokratischen Entscheidungsprozessen, schlüpften wir als Planer und Vereinsmitglieder in eine spannende Doppelrolle.

Das Konzept und der Prozess der Erarbeitung sind als wichtiger Schritt auf dem Weg zur dauerhaften (Um-)Nutzung der Viktoria-Kaserne und der Gründung der Fux Genossenschaft zu sehen.

Aufgabe: Prozess- und Konzeptentwicklung mit dem Frappant e.V. 

Jahr: 2010 - 2011

Ort: Hamburg / Altona

Kooperationspartner: Vorstand und Mitglieder des Frappant e.V.

weitere Infos und Downloads:
www.frappant.org/frappant-e-v/konzept
www.fux-eg.org