Integriertes Energetisches Quartierskonzept „Historischer Stadtkern Cochem“

Die besondere Herausforderung der Energetischen Sanierung in der Stadt Cochem liegen in der kleinteiligen Mischung touristischer, gewerblicher und Wohnnutzungen in einem mittelalterlichen Stadtkern mit einer Vielzahl denkmalgeschützter und ortbildprägender Gebäude.Nur mit einem ganzheitlichen Ansatz lässt sich hier dem energetischen und demografischen Wandel zu begegnen.

Im dem 2015 erstellten Integrierten Energetischen Quartierskonzept wurden Maßnahmen in den Bereichen Energetische Sanierung, (regenerative) Energieversorgung, Nahmobilität, Städtebau und Kommunikation entwickelt.

Auf Grundlage detaillierter Handlungs- und Umsetzungsempfehlungen kann die Stadt Cochem ihre Funktion als Wohn- und Arbeitsort stärken und zugleich den Weg zu einem nachhaltigen Fremdenverkehrsort ebnen.

Das Integrierte Energetische Quartierskonzept wurde mit einem Zuschuss von insgesamt 85% durch Mittel des Bundes (KfW) und des Landes Rheinland-Pfalz (ExWoSt) gefördert.

 

Aufgabe: Erstellung eines Integrierten Energetischen Quartierskonzeptes

Jahr: 2014 - 2015

Ort: Stadt Cochem, Historischer Stadtkern

Auftraggeber: Stadt Cochem, Stadt-Land-plus

Projektpartner: Stadt-Land-plus, ibs Energie

Download:  Maßnahmenkatalog des Quartierskonzeptes